Das Schreiben ist die Kunst des beherrschten Jonglierens mit unserer Sprache

Sonntag, 25. Januar 2015 | |

Model: Lena
Sich an die warme Heizung kuscheln in Jogginghose und bequemen Oberteil.
Ganz leise im Hintergrund Musik hören und dann das Buch aufschlagen.
Die Nase einmal tief in das Buch gesteckt, um den Duft von gedrucktem Papier aufsaugen zu können.
Die ersten Seiten lesen und in eine andere Welt,
in der nicht wir sondern irgendein erfundener Charakter Probleme hat.
Ist es nicht beruhigend, zu merken, dass andere Leute viel schlimmere Probleme haben als wir?
Und gerade in Bücher ist dies oft der Fall.
Natürlich werden die Szenarien meist etwas übertrieben dargestellt,
aber das ist es doch, was ein gutes Buch ausmacht.
Durch gut gewählte Wörter, Sätze dem Leser die Gefühle beizubringen,
die in dieser Situation passend sind.
Natürlich kann man durch Worte nicht eins zu eins fühlen,
was der Autor fühlt bzw. möchte das wir fühlen.
Das Schreiben ist die Kunst mit unserer Sprache so jonglieren zu können,
dass der Leser mitfühlen kann.
Diese Gefühle müssen nicht alle gleich sein.
Ein gutes Buch muss auch ein bisschen Raum lassen, um die eigene Fantasie spielen zu lassen.

Na ihr Lieben. Ich wünsche euch erst einmal einen schönen Sonntag. Ich hatte dieses Wochenende Trainingswochenende mit meiner Tanzgruppe, was zu ziemlichen Muskelkater führte, aber da muss man nun mal drüberstehen. Deshalb bin ich wieder nicht zum Fotografieren gekommen. Dafür besteht das schon lang ersehnte nächste Wochenende fast nur aus Fotografie. Zwei Fotoshootings und ich freue mich soooo sehr darauf. Danach sind ja schon wieder Winterferien und da wird gearbeitet und natürlich auch ganz viele Fotos gemacht. Wie siehts bei euch aus? Mögt ihr das Wetter im Moment? Ich finde es irgendwie nichts halbes und nichts ganzes. Die Bilder sind übrigens bei einem klitzekleinen Shooting  mit Lena vor ein paar Wochen entstanden. Es sollte irgendwie die Leidenschaft zum Buch bzw. zum Lesen vermitteln. Meint ihr das hat geklappt? Ganz muskelkaterige Grüße. Eure Juli

Kommentare:

  1. Ne :) Ich war mit der Schule in Hamburg. Als Klassenfahrt :)

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön! Das freut mich sehr!
    Hach ja lesen *seufz* :D Gestern hat es bei uns ENDLICH geschneit. Dabei habe ich zuvor schon n Post vorbereitet, der total übers Wetter meckert haha :D

    xx

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich liebe Traumfänger in sämtlichen Variationen :)
    Sehr schöne, ausdrucksstarke Bilder ♥
    Ja, das 50mm 1.8 ist wirklich ein tolles Objektiv, du wirst es lieben, wenn du es dir gekauft hast :) Man kann damit einfach unglaublich viel machen :)
    Ja, ich glaub die 70D ist dann wirklich eine sehr gute Wahl für Dich! :) Die 6D ist ja doch noch wesentlich teurer und ich habe mir die jetzt auch zum Beispiel hauptsächlich nur wegen Hochzeitsfotografie gekauft... Von daher machst du damit bestimmt nichts falsch :)
    Ich bearbeite meine Bilder mit Photoshop CC - kann ich definitiv empfehlen :) Womit bearbeitest du denn?
    Und ich hab nochmal ne Frage - folgst du meinem Blog? Wenn ja, werden Dir meine neuesten posts (zum Beispiel der mit den Bildern von mir) angezeigt? Ich hab meine URL geändert und bin nicht sicher, ob das alles geklappt hat :) Daaanke ♥
    Liebe Grüße
    Lea
    Lichtreflexe
    facebook

    AntwortenLöschen
  4. Der Traumfänger ist ja toll. Allgemein sehr schöne Bilder :)

    Liebe Grüße Jacky
    von http://www.themermaidscandy.com

    AntwortenLöschen
  5. vielen Dank♥
    wir sind da bei einem Strandbad :)

    Liebe Grüße♥

    AntwortenLöschen
  6. danke für deine immer wieder lieben kommentare, liebe juli♥ (das mit den seifenblasen musst du echt mal ausprobieren) ich finde bei diesen bildern ist es dir auf jeden fall gelungen, die leidenschaft zum lesen zu vermitteln. alleine die tatsache, wie vertieft lena in das buch scheint, die menge an büchern etc. toll! eine einzige sache ist mir beim durchschuen nur aufgefallen: diese position 'an-spiegel-anlehnen' wäre mir persönlich ein bisschen unbequem und deswegen frag ich mich jetzt die ganze zeit, ob das tatsächlich unbequem ist oder ich mir das nur einbilde :D naja, ich wünsch dir einen wunderbaren wochenanfang!

    AntwortenLöschen
  7. Die Fotos von deinem Traumfänger sind richtig schön! Wäre das hier ein Tumblr würde ich sie sofort rebloggen! :D
    Liebe Grüße, Anna von http://skullderr.blogspot.de/
    schau doch mal vorbei, habe gerade alles umgeworfen und würde mich über feedback freuen. :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Bilder sind total toll und das Buch Wintermädchen ist einfach total toll! :) Das Wetter nervt mich zur Zeit echt tierisch. :(

    AntwortenLöschen
  9. Photoscape nutzen ja auch viele :)
    Wenn du mal ein bisschen was in Richtung Photoshop ausprobieren willst schau dir mal Gimp an, ist vom Aufbau sehr ähnlich. Man muss sich ein bisschen eindenken, aber dann kriegt man es dafür umso besser hin :)
    Liebe Grüße
    Lea
    Lichtreflexe
    facebook

    AntwortenLöschen
  10. Die Bilder sind super schön geworden! Gefällt mir richtig gut mit den ganzen Büchern!
    Aber man darf doch beim Lesen das Buch nicht so verknicken, das macht es ja ganz kaputt :(

    Liebste Grüße,
    Nina von good-morningstarshine.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön geschrieben und tolle Bilder dazu! :)

    AntwortenLöschen
  12. sehr coole bilder.. hast nen schönen blog schau ich gerne durch (:

    http://marinareyam.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira, CopyPasteLove.